Eine Unterseite auswählen:

Adam Glinski 2019

Ausstellung vom 07.02. - 17.03.2019

„Zu dunkel? Zu hell?“

Aus drei zu dunklen Fotos, die normalerweise weggeworfen werden, hat Adam Glinski mit digitalen Mitteln sehr viele helle und farbenfrohe Bilder entwickelt. Dazu hat er sich gefragt, ob und wie sich aus dunklen Gedanken helle Erkenntnisse entnehmen lassen. Aus diesen Überlegungen hat er Foto-Wort-Bilder entwickelt. Viele davon zeigt er in der Ausstellung. Besuchende können ihre zu dunklen oder zu hellen Fotos bzw. Gedanken zur Ausstellung beisteuern. Die Beiträge werden von Adam Glinski verarbeitet und diese Team-Arbeit wird spätestens am letzten Tag der Ausstellung im Domus präsentiert.